[vtslider]

Das Nachholspiel des dritten Spieltages stand für die 1. Mannschaft an einem verregneten Donnerstagabend unter Flutlicht auf dem Programm. Als Gast des FV 1912 Wiesental präsentierte sich die Mannschaft in rot-weiß, wohingegen die Gastgeber in ihren gewohnten grünen Trikots aufliefen. Weiterlesen …

Die Formation `Two for you´ begeisterte das Publikum beim Oktoberfest in der Sportpark Arena

Das „Doppel-Derby“ gegen die Teams des VfR Kronau wurde am Sonntag wirkungsvoll vom traditionellen Oktoberfest des Fördervereins des TuS Mingolsheim umrahmt. In weiß-blauer Geselligkeit schwelgte das zahlreich erschienene Publikum schon zur Frühschoppen-Zeit und auch nachdem das runde Leder auf dem Rasen ruhte, ging es auf dem Festplatz beim Clubhaus noch munter weiter. Das Duo `Two for you´ spielte für die sichtlich begeisterten Gäste Stimmungslieder der besten Sorte, so dass in Lederhosen und Dirndl zeitweilig sogar das Tanzbein geschwungen wurde.

 

TuS Mingolsheim – VfR Kronau 1:0 (0:0)

Das lang ersehnte Kreisliga-Derby zwischen dem TuS Mingolsheim und dem VfR Kronau fand vor einer großen Kulisse statt, denn während sich die Akteure auf dem Rasen gegenüberstanden, ließen sich die zahlreichen Zuschauer bei tollem Wetter auf dem Oktoberfest des TuS Mingolsheim verwöhnen. Weiterlesen …

Der Förderverein des TuS Mingolsheim lädt die Wies´n-Freunde aus der ganzen Region zu seinem Oktoberfest ein

In der heimischen Sportpark Arena an der Schönbornallee lädt der Förderverein des TuS Mingolsheim am Sonntag, den 10. September, zu seinem traditionellen Oktoberfest ein. „Essen, Trinken und gute Unterhaltung wie auf der Wies´n“ lautet das Motto der beim Publikum seit Jahren sehr beliebten Veranstaltung, für die das Festzelt der Mingolsheimer Fußballer einmal mehr in den bayrischen Landesfarben weiß und blau stimmungsvoll ausstaffiert wird. Weiterlesen …

Nach dem 4:1-Auftakterfolg am vergangenen Wochenende in Weiher galt es am zweiten Spieltag bei der Heimpremiere die aktuelle Form zu bestätigen. Mit dem FC Germania Forst gastierte dabei allerdings ein unangenehmer Gegner im Sportpark, denn es stellte sich schnell heraus, wie die Gäste hier agieren wollten: Die tief und kompakt stehende Elf um FC-Trainer Werner Teufel ließ den TuS Mingolsheim in der eigenen Hälfte nach Belieben schalten und walten, wodurch die fehlerfreie Viererkette mit Mario Geil, Timo Heinzmann, Nikolai Hendel und Stefan Schanzenbach beinahe ohne Druck eines Gegenspielers das Spiel aufbauen konnten. Erst Höhe der Mittellinie begannen die Gäste den Aufbau zu stören und übten dabei Druck auf die defensiven Mittelfeldspieler Kevin Müller und Jochen Ams aus, die es jedoch zumeist verstanden, diesen Zweikämpfen aus dem Weg zu gehen. Weiterlesen …

Der Mannschaftsbus des Halleschen FC machte während des Abschlusstrainings des HFC-Teams vor dem Gastspiel beim KSC vor dem Mingolsheimer Sportpark Station

Die Sportpark Arena des TuS Mingolsheim wurde am Wochenende ein weiteres Mal von einem Gast-Team der umliegenden  Fußball-Hochburgen Hoffenheim, Sandhausen und Karlsruhe zu letzten Trainingsvorbereitungen genutzt. Nachdem unlängst bei der Stippvisite des FC Liverpool sogar Champions League-Atmosphäre durch den Mingolsheimer Sportpark wehte, war nun die Reihe am Drittligisten Hallescher FC, der am Samstag im Karlsruher Wildpark seine Visitenkarte abzugeben hatte.

Beim Aufenthalt im Sportpark äußerten sich HFC-Cheftrainer Rico Schmitt und seine Mannen allesamt sehr angetan über den hervorragenden Zustand der Clubanlagen und Rasenspielfelder des TuS Mingolsheim. Einen praktischen Nährwert hatte die abschließende Trainingseinheit in Mingolsheim dann für die Fußballer aus Sachsen-Anhalt dann obendrein wohl auch noch, denn das HFC-Team konnte dem KSC bekanntlich ein 1:1-Unentschieden abtrotzen.

 

FC Weiher – TuS Mingolsheim 1:4

Nach einer schweißtreibenden Vorbereitungszeit stand für die erste Mannschaft des TuS Mingolsheim am vergangenen Sonntag das erste Pflichtspiel in der Kreisliga Bruchsal an. Als Landesliga-Absteiger der letzten Saison zählt die Mannschaft von Trainer Axel Ploch zwangsläufig zum Kreise der Aufstiegsfavoriten, weshalb der Übungsleiter mit den Worten „Ein positiver Start in die Runde ist uns wichtig. Insoweit ist es unser Ziel, am Sonntag erfolgreich in Weiher zu bestehen und zu punkten“ eine klare Marschrichtung für das Gastspiel in Weiher vorgab. Weiterlesen …

Nach den bereits erfolgreichen Spielen gegen den FC Huttenheim in der ersten Runde (3:2 n.V., Torschützen: B. Türedi (2), M. Neuburger) und den VfR Kronau II in der zweiten Runde (6:0, Torschützen: B. Türedi, M. Neuburger (je 3)) empfing die 1. Mannschaft des TuS Mingolsheim am vorigen Sonntag den ambitionierten VfB Bretten im Sportpark. Weiterlesen …

GimMe Five heizten den Fans beim Fußballfest im TuS-Sportpark tüchtig ein

Handgemachte, kernige und dabei dennoch immer auch partytaugliche Rockmusik ist seit mittlerweile zwanzig Jahren das Markenzeichen der Band GimMe Five, die jetzt auch bei den Süddeutschen Meisterschaften der Seniorenfußballer in der Sportpark Arena des TuS Mingolsheim begeistert gefeiert wurde. Weiterlesen …

So sehen Sieger aus – die Ü40 des FC Bayern München holte sich den Turniersieg und nimmt im September am DFB-Finale in Berlin teil

In der Sportpark Arena des TuS Mingolsheim spielten jetzt die Seniorenkicker Ü40 und Ü50 sowie die Frauenfußballerinnen Ü35 der Landesverbände Hessen, Bayern, Württemberg, Südbaden und Baden um die Trophäen der Süddeutschen Meisterschaften.

Das gesamte Wochenende über waren an der Schönbornallee bei den Turnieren des Süddeutschen Fußballverbands (SFV) spannende Begegnungen auf hohem technischem und fußballerischem Niveau geboten. An beiden Veranstaltungstagen stießen die Wettbewerbe auf großes Publikumsinteresse, unter den Zuschauern konnte der TuS-Vorsitzende Falko Grünke auch zahlreiche prominente Beobachter wie den Bundestagsabgeordneten Olav Gutting, den Landtagsabgeordneten Ulli Hockenberger, Bad Schönborns Bürgermeister Klaus Detlev Huge und Vizepräsident Jürgen Galm vom Badischen Fußballverband (BFV) willkommen heißen. Stolz wie Bolle verfolgte auch der Chef des Fußballkreises Bruchsal, Heinz Blattner, das Geschehen auf dem grünen Rasen, denn mit der SG Mingolsheim/Östringen (Ü40 Männer), dem TSV Stettfeld (Ü50 Männer) sowie dem SSV Waghäusel (Ü35 Frauen) kamen alle drei den BFV repräsentierenden Teams aus der Region. Weiterlesen …