Mit dem FC Karlsdorf gastierte wieder einmal eines der gefürchteten Teams aus dem Tabellenkeller im Sportpark. Und wie schon in Rinklingen wurde die Mannschaft um Spielführer Kevin Müller dem Ruf gerecht, kein Konzept gegen Mannschaften zu haben, die vorzugsweise über den Kampf, den Willen und die defensive Stabilität ins Spiel kommen. Dass der FC Karlsdorf den technisch versierten Mannen aus Bad Schönborn fußballerisch nicht das Wasser reichen konnte, konnte jeder sehen. Allerdings überzeugten die Germanen durch andere, im Fußball auf Kreisebene fast noch wichtigere Attribute: Mannschaftliche Geschlossenheit, Kampf und Laufbereitschaft. Weiterlesen …

Weiterlesen

TuS Mingolsheim – SV Oberderdingen 1:1 (1:1)

Ohne den rotgesperrten Timo Heinzmann, der für seinen Platzverweis im Pokal-Viertelfinale drei Spiele Sperre bekommen hatte, trat man dem SV Oberderdingen um Trainerfuchs Rene Lahr im heimischen Sportpark gegenüber.

Die erste halbe Stunde gehörte den Gästen, die schnell bemerkt hatten, dass das harmlose Anlaufen der TuS-Offensive keine Herausforderung darstellt und man das TuS-Kollektiv mit langen Bällen aushebeln konnte. Zunächst konnten diese Angriffe schadlos überstanden werden, doch nachdem die Heim-Elf auch weiter keine Antwort auf die Spielweise des Gegners parat hatte und förmlich um einen Gegentreffer bettelte, sollte dieser auch fallen. Aus der Innenverteidigung der Gäste wurde ein langer Ball auf den bulligen SVO-Stürmer Georgios Chatziemmanouil geschlagen, der sich im Laufduell mit Janis Knebel über mehrere Meter behaupten musste. Letzten Endes fälschte der TuS-Innenverteidiger den Ball beim Versuch, den Schuss des Angreifers zu blocken, unglücklich ab und der Ball kullerte ins Tor. Dem Rückstand hinterherrennend und den Druck einer drohenden Niederlage spürend, zogen die Hausherren die Zügel etwas an, doch der Ausgleichstreffer sollte, wie letzte Woche in Rinklingen (2x Elfmeter), nicht aus dem Spiel heraus fallen: Burhan Türedi schlenzte einen Freistoß aus 18 Metern über die Mauer an die Latte und der Nachschuss wurde von Thomas Schweikert im Tor untergebracht (40.). Während die TuS-Akteure und Anhängerschaft jubelten, protestierten die Gäste lautstark auf Abseits und kassierten dafür auch die ein oder andere Ermahnung und Verwarnung. Weiterlesen …

Weiterlesen

Das mit Spannung erwartete Aufeinandertreffen im Viertelfinale des Rothaus-Kreispokals Bruchsal zwischen dem TuS Mingolsheim und dem A-Ligisten SV 62 Bruchsal wurde am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober 2017, im Sportpark Mingolsheim ausgetragen. Weiterlesen …

Weiterlesen

TSV Rinklingen – TuS Mingolsheim 2:2 (1:1)

Einen gebrauchten Tag erwischten die Mannen um Kapitän Kevin Müller beim Gastspiel in Rinklingen. Auch ohne die angeschlagenen Moritz Neuburger und Thomas Schweikert wollte man die Serie von sechs Siegen aus sechs Spielen fortführen, auch wenn jedem klar war, dass es gegen den TSV Rinklingen, der in der unteren Tabellenregion angesiedelt ist, sehr schwer werden würde. Weiterlesen …

Weiterlesen

TuS Mingolsheim – SV Kickers Büchig 4:1 (1:0)

Nach fünf Spieltagen in der Kreisliga Bruchsal trennte die beiden punktverlustfreien Teams des Tabellenführers SV Kickers Büchig (18:5 (+13) Tore) und des Zweitplatzierten TuS Mingolsheim (11:1 (+10) Tore) lediglich das Torverhältnis. Im direkten Aufeinandertreffen sollte sich bei perfekten Rahmenbedingungen entscheiden, wer die weiße Weste behält. Weiterlesen …

Weiterlesen

FC Odenheim – TuS Mingolsheim 0:2 (0:1)

Mit einem 2:0-Erfolg beim FC Odenheim grüßt die „Erste“ weiterhin vom Relegationsplatz und ist dabei punktgleich mit Tabellenführer Kickers Büchig (15 Punkte, 18:5 Tore). Die Ploch-Elf steht bei ebenfalls 15 Punkten und einem Torverhältnis von 11:1 Toren. Weiterlesen …

Weiterlesen

Das Nachholspiel des dritten Spieltages stand für die 1. Mannschaft an einem verregneten Donnerstagabend unter Flutlicht auf dem Programm. Als Gast des FV 1912 Wiesental präsentierte sich die Mannschaft in rot-weiß, wohingegen die Gastgeber in ihren gewohnten grünen Trikots aufliefen. Weiterlesen …

Weiterlesen

TuS Mingolsheim – VfR Kronau 1:0 (0:0)

Das lang ersehnte Kreisliga-Derby zwischen dem TuS Mingolsheim und dem VfR Kronau fand vor einer großen Kulisse statt, denn während sich die Akteure auf dem Rasen gegenüberstanden, ließen sich die zahlreichen Zuschauer bei tollem Wetter auf dem Oktoberfest des TuS Mingolsheim verwöhnen. Weiterlesen …

Weiterlesen

Nach dem 4:1-Auftakterfolg am vergangenen Wochenende in Weiher galt es am zweiten Spieltag bei der Heimpremiere die aktuelle Form zu bestätigen. Mit dem FC Germania Forst gastierte dabei allerdings ein unangenehmer Gegner im Sportpark, denn es stellte sich schnell heraus, wie die Gäste hier agieren wollten: Die tief und kompakt stehende Elf um FC-Trainer Werner Teufel ließ den TuS Mingolsheim in der eigenen Hälfte nach Belieben schalten und walten, wodurch die fehlerfreie Viererkette mit Mario Geil, Timo Heinzmann, Nikolai Hendel und Stefan Schanzenbach beinahe ohne Druck eines Gegenspielers das Spiel aufbauen konnten. Erst Höhe der Mittellinie begannen die Gäste den Aufbau zu stören und übten dabei Druck auf die defensiven Mittelfeldspieler Kevin Müller und Jochen Ams aus, die es jedoch zumeist verstanden, diesen Zweikämpfen aus dem Weg zu gehen. Weiterlesen …

Weiterlesen

Nach einer schweißtreibenden Vorbereitungszeit stand für die 1. Mannschaft des TuS Mingolsheim am vergangenen Sonntag das erste Pflichtspiel in der Kreisliga Bruchsal an. Als Landesliga-Absteiger der letzten Saison zählt die Mannschaft von Trainer Axel Ploch zwangsläufig zum Kreise der Aufstiegsfavoriten, weshalb der Übungsleiter mit den Worten „Ein positiver Start in die Runde ist uns wichtig. Insoweit ist es unser Ziel, am Sonntag erfolgreich in Weiher zu bestehen und zu punkten“ eine klare Marschrichtung für das Gastspiel in Weiher vorgab. Weiterlesen …

Weiterlesen