A-Jugend: 9. Saisonspiel gegen SG Pfinztal

9.Saisonspiel am 01.11.18
SG Pfinztal – SpG Mi/La/Kro 0:4

Nach den letzten beiden Auswärtsniederlagen im Pokal gegen Kirrlach und in der Liga gegen Bretten hatten wir 2 Wochen Zeit uns auf die nächste Auswärtsaufgabe bei der SG Pfinztal vorzubereiten.

Um jetzt nicht in einen Abw√§rtsstrudel zu geraten mussten wir in Pfinztal unbedingt punkten. Es erwartete uns in Pfinztal ein schwer bespielbares Gel√§uf und einen Gegner der von Anfang an hohes Pressing spielte und unsere beiden St√ľrmer in Manndeckung nahm.

Dementsprechend schwer tat sich unsere Mannschaft wieder in der 1. Halbzeit und fand kein probates Mittel ein gutes Kombinationsspiel aufzuziehen. Somit war es ein Standard (Eckball) in der 26. Min., der uns dann die 0:1 F√ľhrung durch ein sch√∂nes Kopfballtor von Louis bescherte.

Mit diesem knappen Vorsprung gingen wir dann in die Halbzeitpause. Trotz der schwierigen Platzverhältnisse und Gegendruck des Gegners konnten die Trainer nicht mit der Mannschaftsleistung zufrieden sein, was dann auch in der Halbzeitansprache verdeutlicht wurde.

In der 2. Halbzeit sahen wir dann eine komplett andere und starke Mannschaftsleistung…Geht doch!
Die Jungs waren von Anfang an bei der Sache, hielten dagegen und zeigten schönes Kombinationsspiel, sehr zur Freude der Trainer und mitgereisten Fans.

OK, der Gegner musste anscheinend konditionell der 1. Halbzeit Tribut zollen, denn er lie√ü uns auch mehr R√§ume um unser Kombinationsspiel dann zu entfalten. Man muss die Situation aber auch erkennen und dieses Mal haben es die Jungs auch verstanden diese zu nutzen. Die Folge war, dass wir in der 53. (Jonas) und 55. Min. (Jannik) durch einen Doppelschlag mit sch√∂n heraus gespielten Toren mit 0:3 in F√ľhrung gingen.

Ok, es war noch nicht alles perfekt und bei konsequenter Ausnutzung der Chancen h√§tte man gut und gerne noch h√∂her in F√ľhrung gehen k√∂nnen.
Zu erwähnen wäre noch ein wunderschöner Freistoß durch Marvin, den der gute Torwart des Gegners (leider) aus dem Winkel fischte.
Kurz vor Spielende in der 89. Min. konnten wir dann noch durch einen Elfer (Robin) das 0:4 erzielen.

Fazit: 1. Halbzeit Pfui ‚Äď 2. Halbzeit Hui
Auf der 2. Halbzeit gilt es nun wieder aufzubauen und konzentriert auf die nächste schwere Auswärtsaufgabe in Nöttingen hinzuarbeiten.
Spieler des Tages: Samuel
Torsch√ľtzen: 0:1 Louis, 0:2 Jonas, 0:3 Jannik, 0:4 Robin

Es spielten:
Lukas (TW), Elias, Philipp, Patrick, Jonas, Robin, Lars, Filip, Luis S., Louis, Samuel, Jannik, Dren, Jan, Marvin, Daniel
Trainer: Kai und Heiko

Vorschau:
10. Saisonspiel am Sa 10.11.18 16:00 Uhr
FC Nöttingen 2 РSpG Mi/La/Kro