Erneutes Remis gegen Odenheim / Zweite unterliegt in Bauerbach deutlich

Auch in Odenheim konnte die Schmidt-Elf nicht gewinnen, wenngleich das dritte Unentschieden in Folge gleichbedeutend mit dem siebten Spiel in Serie ohne Niederlage war. Eine ausgeglichene und gleichzeitig chancenarme erste Halbzeit endete gerechterweise 0:0, während der TuS in Person von Robin Keßler (70.min) und Mario Geil, der den Pfosten traf (84.min), gerade gegen Ende des Spiels Vorteile und klare Chancen hatte.

Von den formstarken Hausherren kam √ľber die gesamte Spielzeit kein ernstzunehmender Torschuss, was auch auf die stabile defensive Grundordnung der Kurst√§dter um Routinier Timo Heinzmann zur√ľckzuf√ľhren ist.

Mehr als ein 0:0 sprang f√ľr beide Teams an diesem tr√ľben Abend nicht heraus.

Die 2. Mannschaft kam in Bauerbach mit 1:4 unter die R√§der und konnte nicht an die guten Auftritte der letzten Wochen ankn√ľpfen. Trotz einiger Tumulte auf und neben dem Platz verlor man das Spiel trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs durch Maximilian Molnar (36.min) verdienterma√üen. ts