D-Mädchen holen sich die Meisterschaft

D-Juniorinnen (Jahrgang 2002/03) Landesliga Staffel 1

SG Mingolsheim/Zeutern/Östringen – FV Göbrichen  2:1 (1:1)

Hatten unsere Mädchen an den beiden letzten Spieltagen mit dem überlegen Sieg gegen 1899 Hoffenheim und dem umkämpften Unentschieden gegen den KSC die Verfolger auf Distanz gehalten, so kam es nun am letzten Spieltag zum direkten Duell mit dem punktgleichen Tabellenführer, dem FV Göbrichen.

Unsere SG fand zunächst schwer ins Spiel, die Nervosität war spürbar. Und so war die Führung für die Gäste  in der 11. Minute folgerichtig, als unsere Abwehr einen Querschläger produzierte, die Stürmerin am schnellsten schaltete und aus zentraler Position den Ball leicht einschieben konnte. Aber wie schon beim Spiel gegen den KSC war der Rückstand wie ein Weckruf, denn in der Folgezeit kamen unsere Mädels durch flüssige Kombinationen immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Der Ausgleich in der 22. Minute war in der Entstehung dann etwas glücklich, als ein Fernschuss von Lara aus halbrechter Position sich unhaltbar ins lange Eck senkte. Unsere Mädchen waren nun hellwach und hatten kurz vor der Halbzeitpause den Führungstreffer auf dem Fuß, doch leider ging der Schuss freistehend aus aussichtsreicher Position deutlich über das Tor. Mit viel Schwung kamen unsere Mädchen aus der Kabine und schon in der 38. Minute konnten die zahlreichen Zuschauer den Führungstreffer bejubeln. Nach einem Freistoß hatte Adjesa den Abpraller aus kurzer Distanz im Fallen über die Linie gedrückt. Die jederzeit faire Partie nahm nun an Tempo und Intensität weiter zu. Es ging hin und her. Göbrichen drückte auf den Ausgleich aber auch unsere Mädchen hatten gute Chancen, das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Zum Ende der Partie hin ließen die Kräfte beim Gegner sichtlich nach während unsere Abwehr mit großer Laufbereitschaft und kämpferischem Einsatz keine echte Einschussmöglichkeit  mehr zuließ. Mit dem Schlusspfiff kannte der Jubel dann keine Grenzen mehr.

Unsere Mädchen krönen eine tolle Saison mit einem ganz starken Spiel und dem Meistertitel. Unserem Gegner aus Göbrichen zollen wir ein großes Lob, sie haben uns alles abverlangt, ein Spiel auf Augenhöhe geboten und sich als faire Verlierer gezeigt.

Unser Meister-Team: Natalie (Tor) Adjesa(1), Andra, Anna, Elisa, Jana, Jana, Julia, Lara(1), Leonie, Liliana, Luca, Masha und Miriam.

D-Mäd-Meister