A-Jugend – Zwei heftige Heimniederlagen innerhalb von 4 Tagen

A1-Jugend (Verbandsliga)

6. Saisonspiel am 23.10.19
TUS 1 – SpVgg Durlach-Aue                       1:4
7. Saisonspiel am 26.10.19
TUS 1 – FC Astoria Walldorf 2                  2:8

Im Nachholspiel am Mittwoch 23.10. empfing man zuhause die SpVgg aus Durlach-Aue, die man schon im Verbandspokal mit 1:0 besiegen konnte. Allerdings war an diesem Fußballabend leider nichts zu holen. Bis zur 30 Min. sah man sich bereits mit 0:2 im Hintertreffen. Hier wurde es dem gleichen Stürmer viel zu leicht gemacht! Falsches Stellungsspiel der Abwehrspieler und man musste quasi zweimal das gleiche Gegentor hinnehmen. Die Mannschaft gab sich aber nicht auf und man konnte dann durch Edi in der 30. Min. den Anschlusstreffer erzielen, was auch gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete. Nach der Halbzeit versucht man zwar am Ausgleich zu arbeiten, aber es wollte einfach nicht klappen oder man spielte die Angriffe wieder mal nicht gut aus.

Die Folge war, dass sich das Ende des Spiels immer mehr näherte und man hat dann die Abwehr gelockert um ggf. doch noch den Ausgleich zu erzielen. Man war zwar „stets bemüht“ aber so richtig gefährlich kam man in der Schlussphase nicht mehr vors gegnerische Tor.
Dadurch ermöglichte man dem Gegner Konterchancen, die dann eiskalt genutzt wurden zum 1:3 (84. Min.) und 1:4 (90. Min.)

Torschützen: 1:2 Edi

Es spielten:
Hasan (TW), Musti, Nico K., Luis D., Louis, Luis S., Jonas K, Jannik, Nico B., Edison, Hans, Matteo, Jan, Ramon, Jule, Niklas, Philipp
Trainer: Kai, Heiko

Am darauffolgenden Samstag empfing man dann gleich den nächsten Hochkaräter, den Tabellenzweiten aus Walldorf. Man hat sich vor dem Spiel vorgenommen auch diesen Gegner etwas zu ärgern und ggf. einen Punkt abzuluxen, was noch gegen den Tabellenführer aus Nöttingen an einem unglücklichen Gegentor zum Ende des Spiels scheiterte.

In der 6. Min ging man sogar mit 1:0 (Elfer) durch Edi in Führung. Im Gegenzug musste man aber dann postwendend den 1:1 Ausgleich hinnehmen. Die Geschichte bis zur Halbzeit ist dann schnell erzählt. Zu viele individuelle Fehler ermöglichten dem Gegner beste Konterchancen, die eine Mannschaft in dieser Qualität auch eiskalt nutzt. Somit ging man mit einem 1:6 in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit ließ man zwar den Kopf nicht hängen, aber gleich in der 51. Min kassierte man dann nach einer Ecke das 1:7. In der 64. Min. konnte dann Samuel K. noch auf 2:7 verkürzen, aber in der 83. Min. machte Walldorf dann mit dem 2:8 den Deckel drauf.
Das Ergebnis hätte dann nicht so hoch ausfallen dürfen, aber die Kette an individuellen Fehlern war in diesem Spiel einfach zu lang!

Fazit: In diesen beiden Spielen wieder mal viel Lehrgeld bezahlt!

Torschützen: 1:0 Edi (Elfer), 2:7 Samuel K.

Es spielten:
Niklas (TW), Hasan, Nico K., Patrick, Matteo, Edison, Louis, Samuel K., Hans, Ramon, Jonas K., Philipp, Nico B., Leo, Luis D., Jule, Gabriel
Trainer: Kai

Die Spiele der A2 wurden bis dato alle verlegt!Vorschau:
02.11.19 TSV Amicitia Viernheim – TUS 1           14:30 Uhr
06.11.19 SV 62 Bruchsal – TUS 2                            18:30 Uhr