A-Jugend: 12. + 13. Spieltag

Nachholspiel: 12. Saisonspiel am 21.11.18
SpG Mi/La/Kro – JSG Blankenloch/Weingarten 3:1

Auch das Nachholspiel gegen den in der Tabelle direkt hinter uns befindlichen Gegner wurde gut gemeistert und verdient blieben die 3 Punkte „daheim“.

Nach der starken Vorstellung in Ettlingen wollte man nachlegen und auch gegen den Tabellennachbarn punkten. Auch diese Aufgabe hat die Mannschaft wieder gut gemeistert und lies dem Gegner durch konzentriertes „Arbeiten“ und taktische Disziplin nicht wirklich viele M√∂glichkeiten uns zu √§rgern. Somit f√ľhrte man bis zur 81 Min. mit 3:0 und bei konsequenter Chancenverwertung h√§tte man auch h√∂her f√ľhren k√∂nnen.
Einziger Wertmutstropfen war das Gegentor, was wieder mal vermeidbar gewesen wäre.

Fazit: Die Mannschaft konnte an die starke Leistung im letzten Spiel ankn√ľpfen und zeigte wiederholt ein gutes Spiel!
Spieler des Tages: Vincent
Torsch√ľtzen: 1:0 Vincent, 2:0 Vincent, 3:0 Marvin
Es spielten:
Lukas (TW), Elias, Philipp, Patrick, Jonas, Filip, Luis S., Louis, Jan, Marvin, Nico, Vincent, Niklas, Luis D, Daniel, Dren
Trainer: Kai und Heiko
_____________________________________________________

13. Saisonspiel am 23.11.18
FSV Buckenberg – SpG Mi/La/Kro 1:2

Nach nur 1 Tage Pause tritt man das letzte Spiel in diesem Jahr auswärts in Buckenberg (Pforzheim) an. Der Gegner befindet sich auf dem drittletzten Tabellenplatz und man hätte meinen können, das wird eine leichte Aufgabe. Nein war es definitiv nicht!

Wieder musste man verletzungs- und krankheitsbedingte Ausf√§lle in Kauf nehmen und dadurch die Taktik und Aufstellung gegen√ľber der letzten beiden Spiele √§ndern.

Dass es hier dann nicht so „rund“ lief war auch irgendwie abzusehen. Was aber nicht zu entschuldigen war, dass die taktischen Anweisungen der Trainer zeitweise ignoriert oder nicht mehr umgesetzt wurden. In der Abwehr konnte man zwar die NULL halten, aber nach vorne ging relativ wenig. Erst als die Trainer umgestellt haben und den an diesem Tag wieder starken Elias von der Viererabwehrkette ins Mittelfeld beordert haben, war der Drang nach vorne besser. Folge war, dass Elias in der 72. Min. das erl√∂sende 0:1 erzielte und seine starke Leistung an dem Tag damit belohnte.

Als jeder schon gedacht hatte „gleich fertig“ mussten wir in der 92. Min. doch noch den Ausgleich durch einen Standard (Eckball) hinnehmen. Schockstarre war angesagt!
Der Gegner feierte diesen Ausgleich vor unserer Bank, als hätten sie die Champions League gewonnen. Liebe Sportfreunde aus Buckenberg, auch ihr musstet an diesem Tag schmerzlich feststellen, dass ein Spiel erst zu Ende ist, wenn der Schiri abpfeift.
Denn quasi im Gegenzug packte Niklas, der eigentlich hauptberuflich Torwart ist, seinen Hammer aus und versenkte in der letzten „Spielsekunde“ die Kugel im gegnerischen Netz.
Der, der eigentlich f√ľr das Tore verhindern zust√§ndig ist, hat seiner Mannschaft an diesem Tag den Sieg gerettet!!

Spieler des Tages: Niklas
Torsch√ľtzen: 0:1 Elias, 1:2 Niklas
Es spielten:
Niklas (TW), Elias, Luis S., Nico, Philipp, Jonas, Luis D., Filip, Patrick, Louis, Samuel, Daniel, Marvin, Lars, Niklas, Dren
Trainer: Kai und Heiko

Ab sofort befindet sich die A-Jugend im „Wintermodus“ und wir k√∂nnen konstatieren:
Nach der Vorrunde und 2 Spielen der R√ľckrunde befindet man sich auf einem stabilen 5. Tabellenplatz. Denn die n√§chste Mannschaft steht 10 Punkte hinter uns.
Siege: 9
Unentschieden: 1
Niederlagen: 3
Von daher sind wir als Aufsteiger voll im Soll und können mit unserer Leistung bisher sehr zufrieden sein!

Die A-Jugend der SG Mi/La/Kro w√ľnscht allen Sportfreunden, G√∂nnern, Fans schon mal ein sch√∂nes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2019!