A-Jugend

A-Jugend

Nachtrag: 1.Saisonspiel am 08.09.18
SpG Mi/La/Kro ‚Äď JSG Ettlingen 4:2
Torsch√ľtzen: 1:0 Louis Bennett, 2:0 Vincent Cziborra, 3:1 Robin Ke√üler, 4:2 Louis Bennett

Nachtrag: 2.Saisonspiel am 15.09.18
1. CFR Pforzheim 2 – SpG Mi/La/Kro 4:0
Pokalspiel 1. Runde am 19.09.18
SpG Mi/La/Kro – 1. FC Bruchsal 2:1
Das Losgl√ľck war uns in der 1. Runde im Kreispokal nicht hold und hat uns den Verbandsligisten 1. FC Bruchsal beschert. Nach der unn√∂tig hohen Ausw√§rtsniederlage in Pforzheim hatten wir diese schwere Aufgabe vor der Brust. Die Mannschaft war aber von den Trainern gut eingestellt und vor allem in der Abwehr waren wir gut gestanden und konnten die Angriffe der Bruchsaler entkr√§ften. In der 23. Min. gingen wir dann durch einen Standard (Eckball) mit 1:0 in F√ľhrung. Kurz vor der Halbzeitpause (45. Min.) konnten wir dann durch einen sch√∂nen Spielzug die Abwehr der Bruchsaler ein weiteres Mal knacken und gingen mit 2:0 in F√ľhrung. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten wir das Ergebnis bis zur 90. Min. halten, mussten dann aber kurz vor Abpfiff noch das vermeidbare 2:1 hinnehmen.
Somit haben wir den Verbandsligisten aus dem Pokal ‚Äěgekickt‚Äú und k√∂nnen uns auf die 2. Runde freuen!
Spieler des Tages: Die Mannschaft!
Torsch√ľtzen: 1:0 Filip Cavar, 2:0 Jannik Gammerdinger
Es spielten:
Lukas Hettmannsperger (TW), Elias Akyol, Luis Deierling, Philipp Hermann, Patrick Ament, Filip Cavar, Jonas Kahler, Robin Keßler, Jannik Gammerdinger, Marvin Ament, Vincent Cziborra, Lars Irrgang, Daniel Hostadt, Samuel Ströhle, Joszi Friebert, Dren Tahiraj
Trainer: Kai Schrumpf und Heiko Keßler

3. Saisonspiel am 22.09.18:
SpG Mi/La/Kro ‚Äď FSV Buckenberg 5:2
Mit dem Sieg gegen Bruchsal im R√ľcken gingen wir unsere n√§chste Aufgabe gegen Buckenberg an. Die konzentrierte Trainingsarbeit zahlt sich langsam aus. Die Abwehr stand wieder gut und das Aufbauspiel aus einer geschlossenen Abwehr heraus klappt immer besser. Wir hatten den Gegner zu jederzeit klar im Griff und es war nur eine Frage der Zeit bis wir in F√ľhrung gingen. In der 18. Min. war es dann soweit. Durch einen sch√∂nen Weitschuss gingen wir mit 1:0 in F√ľhrung. In der 25 Min. und 29. Min. konnten wir dann auf 3:0 erh√∂hen. Durch eine Unachtsamkeit mussten wir dann in er 40. Min. das 3:1 hinnehmen. Fast mit Halbzeitpfiff konnten wir aber den alten Abstand wieder herstellen. Bei konsequenter Chancenverwertung h√§tte das Ergebnis in der 1. Halbzeit weitaus h√∂her ausfallen k√∂nnen. In der 2. Halbzeit bekamen dann alle Einwechselspieler ihre Chance und wir konnten auch 2 Spieler f√ľr den Einsatz am Sonntag in der 1. Mannschaft schonen. Das Spiel hatte zwar nicht mehr ganz die Qualit√§t der 1. Halbzeit, aber die Chancen waren da noch h√∂her in F√ľhrung zu gehen. In der 59. Min konnten wir dann doch noch auf 5:1 erh√∂hen. Durch einen unkonzentrierten Abspielfehler im Mittelfeld in der 73. Min. luden wir den Gegner noch mal zum Konter ein und mussten dann leider noch das 5:2 hinnehmen. In der Schlussphase hatten wir noch zwei Hochkar√§ter liegen lassen und h√§tten noch 2 Tore machen m√ľssen.
Der Sieg war wichtig und somit k√∂nnen wir auf 6 Punkte in 3 Spielen zur√ľck blicken und weiter an der Punktesammlung arbeiten!
Spieler des Tages: Marvin Ament
Torsch√ľtzen: 1:0, 2:0, 4:1, 5:1 Marvin Ament; 3:0 Robin Ke√üler
Es spielten:
Lukas Hettmannsperger (TW), Elias Akyol, Luis Deierling, Philipp Hermann, Patrick Ament, Daniel Hostadt, Jonas Kahler, Robin Keßler, Jannik Gammerdinger, Marvin Ament, Vincent Cziborra, Lars Irrgang, Nico Keilbach, Samuel Ströhle, Dren Tahiraj, Filip Cavar
Trainer: Kai Schrumpf und Heiko Keßler
Nächstes Saisonspiel am 29.09.18 um 16.30 Uhr bei der SG Siemens Karlsruhe