FV Wiesental – TuS Mingolsheim 1 : 0 (1 : 0)

Die Leistung der Mingolsheimer am vergangenen Sonntag war eigentlich unbeschreiblich. Deshalb verbietet es sich auch, darüber viele Worte zu machen. Auch wenn das Spiel noch eine Halbzeit länger gegangen wäre, hätte der Gast bei den Zwölfern wohl kein Tor erzielt. Erwähnenswerte Torannäherungen waren lediglich Schüsse von Oliver Schröpfer und Maik Kohler sowie ein Kopfball von Niklas Mayer auf Flanke von Mario Geil. Klar ist, dass die Liste der ausfallenden Spieler immer länger wird, trotzdem war das kein der Kreisliga würdiger Auftritt der Mannschaft.

Es spielten: Andreas Mühlhauser, Goetsch, Geil, Janis Knebel, Nicolai Hendel, Schröpfer, Holweck, Mayer, Maik Kohler, Artin, Geider, Karl-Heinz Knebel, Herberger, Mächtel.

Nachschlag 2. Mannschaft:

Offen sind noch die Torschützen des Ehrentreffers gegen den FV Ubstadt II. Den erzielte Uwe Reinhardt und der Schütze zur Führung beim 1 : 1 – Unentschieden gegen den FV Wiesental II. Dieser Treffer geht auf’s Konto von Karl-Heinz Knebel.

Vorschau:

Nachholspiel bereits am Samstag, 14.12.2013 bereits um 13.45 Uhr:

TuS Mingolsheim – FC Flehingen

Das Motto bei diesem Spiel drängt sich auf: David gegen Goliath – Ausgang vorgezeichnet aber noch nicht gewiss.

Eck