A-Jugend

21 Okt 2018

Pokalspiel 2. Runde am 16.10.18
FC Kirrlach – SpG Mi/La/Kro 5:2

Traum vom Einzug ins Halbfinale ausgeträumt!

Die Geschichte ist schnell erzählt:
Bis zur 84. Spielminute lagen wir mit 5:0 hinten und konnten noch mit dem 5:1 und einem Tor des Monats von Robin noch auf 5:2 Ergebniskosmetik betreiben, aber mehr auch nicht!
Mit dieser Einstellung und Leistung hat man es einfach nicht verdient in ein Halbfinale einzuziehen.
Der Gegner Kirrlach zeigte von der 1. Minute an Siegeswille und Kampfgeist und unsere Mannschaft fand kein Mittel hier entgegen zu halten geschweige denn den gleichen Siegeswillen zu entwickeln.
Das war dann Lektion Nr. 1 nach mehreren Erfolgreichen Spielen und Ergebnissen!
Spieler des Tages: Robin
Torschützen: 5:1 Lars, 5:2 Robin

Es spielten:
Lukas (TW), Elias, Luis D, Philipp, Patrick, Daniel, Jonas, Robin, Lars, Filip, Luis S., Louis, Jan, Nico, Hasan, Niklas
Trainer: Kai und Heiko
___________________________________________________

8.Saisonspiel am 20.10.18

VFB Bretten – SpG Mi/La/Kro 6:2

Es folgte dann Lektion Nr. 2!
Dass uns in Bretten ein erneut starker Gegner erwartet sollte eigentlich jedem Spieler klar gewesen sein…sollte man meinen. Auch Bretten zeigte vom Anpfiff an aggressives Vorchecking und Siegeswille. Es kam dann wie es kommen musste und wir lagen nach 14 Min. bereits mit 3:0 im Hintertreffen. Einige Spieler waren mit ihren Gedanken irgendwo, aber nicht auf dem Sportplatz.
Zur Halbzeit lagen wir dann mit 3:0 hinten und wenn der Gegner nicht einen Gang zurück gelegt hätte wahrscheinlich noch viel höher. Mit diesem „Schlafwagenfußball“ den unsere Mannschaft zumindest in der 1. Halbzeit an den Tag gelegt hat, kann man eigentlich nicht in ein Spiel gehen und schon gar nicht gegen den erwartet starken Gegner aus Bretten.
Das „Pausendonnerwetter“ hat auch nicht wirklich Wirkung gezeigt und in der 49. Spielminute mussten wir gleich noch das 4:0 hinnehmen. Die Verantwortlichen an der Außenlinie und die mitgereisten Zuschauer waren sprachlos welche extrem schwache Leistung sie hier von ihrer Mannschaft auf dem Platz erleben mussten.
Guten Fußball und Spielzüge unserer Mannschaft konnte man an diesem Spieltag an einer Hand abzählen. Zwei davon führten dann auch berechtigt zum Anschlusstreffer zum 4:1 und am Ende noch zum 6:2. Denn zwischenzeitlich mussten wir noch zwei weitere Gegentreffer hinnehmen.
Man kann ein Spiel verlieren, die Frage ist aber WIE?
Ein paar wenige fragwürdige Entscheidungen und ein Elfer – wo das Foul definitiv außerhalb des Strafraums begangen wurde – den der Schiedsrichter dann gegen uns gegeben hat, hätten an dieser schlechtesten Saisonleistung unserer Mannschaft auch nichts geändert!
Trotz dieser Niederlage stehen wir immer noch auf dem 3. Tabellenplatz. Wenn sich die Mannschaft aber nicht schleunigst wieder ihrer Qualitäten entsinnt und einige Spieler ihre Einstellung ändern, dann kann die Richtung ganz schnell nach unten zeigen.
Nach dem wirklich starken Auswärtsspiel beim Tabellenführer und Punktgewinn zeigte die Leistungskurve kontinuierlich nach unten.
Jetzt heißt es für ALLE aufwachen, wieder konzentriert und motiviert zu arbeiten und lieber wieder den Blick mehr auf die eigene Leistung zu richten, wie auf den aktuellen Tabellenstand.
Dieser ist eh nur eine Momentaufnahme!
Spieler des Tages: Robin
Torschützen: 4:1 Robin, 6:2 Louis

Es spielten:
Niklas (TW), Elias, Luis D, Philipp, Patrick, Jonas, Robin, Lars, Filip, Luis S., Louis, Samuel, Nico, Vincent, Jannik, Dren
Trainer: Kai und Heiko
Vorschau:
9. Saisonspiel am Do 01.11.18 16:00 Uhr
SpG Pfinztal – SpG Mi/La/Kro
10. Saisonspiel am Sa 03.11.18 16:00 Uhr
SpG Mi/La/Kro – SpG Blankenloch/Weingarten