Verdienter Heimsieg gegen Langenbrücken

TuS Mingolsheim II – TSV Langenbrücken 3:1 (0:0)

Auch bei der Rückrundenpartie der Kreisklasse B gegen die Nachbarn vom TSV Langenbrücken behielt der TuS Mingolsheim II die Oberhand – nach dem 3:0-Auswärtserfolg im Hinspiel Mitte September gab es nun vor heimischer Kulisse am Ende ein verdientes 3:1. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer zunächst eine weitgehend ausgeglichene Partie mit etwas mehr Spielanteilen für den TuS, wobei in punkto `zwingende Torchancen´ jedoch hüben wie drüben Fehlanzeige erstattet werden musste . Nach dem Pausentee gingen die Gastgeber dann wesentlich zielstrebiger zu Werke und in der 61 . Minute gelang Florim Mjekiqi die 1:0-Führung für den TuS Mingolsheim II. In der 74. Minute erzielte Bouhari Kondo das 2:0, der Widerstand der Gäste erlahmte damit zusehends und noch einmal Florim Mjekiqi sorgte mit dem 3:0 in der 76. Minute für die Entscheidung. Der Anschlusstreffer von Langenbrücken (83.) konnte daran nicht mehr rütteln.

Mit dem Heimsieg gegen Langenbrücken hat der TuS Mingolsheim II weiter gute Karten, sich auch am Ende der Saison auf dem ganz hervorragenden dritten Tabellenrang behaupten zu können. Am kommenden Sonntag geht es zur Fvgg Neudorf II, derzeit auf Platz 9 der Kreisklasse B.

Vorschau:

Sonntag, 3.4.2016, 13.15 Uhr   Fvgg Neudorf II – TuS Mingolsheim II (Kreisklasse B)