TuS Mingolsheim II – FC Forst II~1 : 0 (1 : 0)

In der Spitzenpartie der Kreisklasse C Staffel 1 trafen die beiden auf den ersten beiden Tabellenplätzen stehenden Mannschaften aufeinander. Für Mingolsheim ging es darum, den Nimbus des noch verlustpunktfreien Tabellenführers zu wahren, für den FC Forst um die letzte kleine Chance bei der Titelvergabe noch selbst mitspielen zu können.

Es entwickelte sich von Anbeginn eine sehenswerte Partie, bei der die Gäste eine raue Gangart einschlugen. Mingolsheim ließ sich hiervon aber nicht beeindrucken und kämpfte selbst bis zum Umfallen.

Das Tor des Tages erzielte Spielführer Dominik Kramer in der 28. Spielminute, nachdem sich Aaron Schwarz auf der linken Seite durchgesetzt hatte, zu Matthias Heißler passte und der bediente den Torschützen so, dass dieser freistehend vor dem Tor nur noch einzuschieben brauchte.

Nach dem Wechsel kam Forst sehr stark auf, ließ allerdings in Tornähe letzte Entschlossenheit vermissen. Mingolsheim verteidigte clever und hatte in der 87. Spielminute noch eine Riesenchance als Matthias Heißler mit einem Heber an der Latte scheiterte und Lukas Michenfelder, die sich bietende Nachschussmöglichkeit auch nicht nutzen konnte.

Dank riesiger Fanunterstützung konnte sich die Mannschaft von Trainer Andreas Schmidt nach Spielende gebührend feiern lassen.

Es spielten: Mühlhauser, Geider, Hendel, Stegmaier, Gaßner, Kramer, Mächtel, Jammerthal, Dickgießer, Schwarz, Heißler, Knopf, Strominski und Michenfelder.

 

Kreisligaspitzenspiel TuS Mingolsheim – FC Forst

Die Begegnung fand erst nach Redaktionsschluss statt.