Am Freitag, den 28. Juni, erlebte die Jugendabteilung TuS Mingolsheim einen besonderen
Höhepunkt: Mara Alber, eine der Shootingstars der Frauen-Bundesligasaison 2023/24 von der TSG
Hoffenheim, besuchte den Verein und leitete eine Trainingseinheit für die Juniorinnen.
Nach einer erfolgreichen Saison, in der die D-Juniorinnen den Vizemeistertitel und die C-Juniorinnen
den Meistertitel erringen konnten, war die Freude über den prominenten Besuch groß. Mara Alber,
die sich in der aktuellen Saison als herausragende Spielerin bei der TSG etabliert hat, brachte nicht
nur ihr Können, sondern auch wertvolle Tipps und Tricks mit.
Während der Trainingseinheit hatten die jungen Spielerinnen die Gelegenheit zu lernen und
zahlreiche Fragen zu stellen. Besonders interessiert waren sie daran, wie oft die Profi-Frauen
trainieren, wann Mara mit dem Fußballspielen begonnen hat und welche Techniken sie beim
Elfmeterschießen anwendet. Mara Alber beantwortete alle Fragen geduldig und gab den Mädchen
wertvolle Ratschläge, die sie in ihrer eigenen Fußballkarriere weiterbringen können.
Nach dem Training war noch Zeit für eine Autogrammstunde und viele Selfies mit den begeisterten
Nachwuchsspielerinnen. Die Freude und Aufregung waren deutlich spürbar, und die Juniorinnen
werden die neuen Eindrücke und Erfahrungen sicherlich mit in die kommende Saison nehmen.
Der Besuch von Mara Alber war nicht nur ein Highlight für die jungen Spielerinnen, sondern auch
eine großartige Motivation für den gesamten Verein.
Wer sich ebenfalls für Mädchenfußball interessiert, ist herzlich eingeladen, sich beim TuS Mingolsheim zu melden und zum Training vorbeizukommen (Kontakt: tobias.schlegel@tus-mingolsheim.de).
Der Verein freut sich immer über neue Talente und Fußballbegeisterte. Mit frischem Elan und vielen neuen Inspirationen starten die Juniorinnen nun in die neue Saison – und wer weiß, vielleicht wird die nächste Mara Alber schon bald beim TuS Mingolsheim entdeckt!