Bereits am Samstagmittag gastierte die D2 von Trainer Anton Vasilj in Eichelberg bei der JSG Östringen II und bestätigte dort die anhaltend gute Form mit einem beeindruckenden Spiel und Ergebnis: 5:0 hieß es am Ende, wodurch die Jungs nun 12 Punkte aus 6 Spielen vorzuweisen haben – sehr stark. Nicht nur das Ergebnis, sondern auch die Spielweise war erwähnenswert, denn die Tore waren zum Teil schön herausgespielt und in der Defensive halfen die TuS-Kids fleißig mit, dass Luis im Tor nur ein Mal eingreifen musste, um sein Tor sauber zu halten. Ein verdienter und toller Sieg, den auch der Trainer nicht oft genug loben kann: „Ich bin sehr stolz auf das Team und den Fußball, den sie heute wieder gezeigt haben. Vor allem bin ich stolz auf jeden Einzelnen, dass sie nicht auf die Fehlentscheidungen des Schiris reagiert, sondern noch mehr Einsatz gezeigt haben.“

Die D1-Truppe war dann am Montagabend im Derby gegen die JSG Kronau/Langenbrücken gefordert. Vor heimischer Kulisse machten es die Gäste körperlich und läuferisch gut, womit die TuS-Jungs anfänglich noch etwas Probleme hatten. Ohne den krankheitsbedingt fehlenden Flügelflitzer Ivan übernahmen diese Aufgabe heute Ivano und Willi, die die Vorgaben der Trainer ebenso wie Enes und Kudret gut umsetzen konnten. Mit der Zeit setzte sich der gute fußballerische Stil des TuS Mingolsheim durch und Kapitän Maxi traf zum 1:0 (25.min).
Nach der Pause bauten Mike (35.min) und erneut Maxi, der gemeinsam mit Nils das zentrale Mittelfeld beherrschte, die Führung auf 3:0 aus (42.min). Als die zurückliegenden Gäste nichts mehr zu verlieren hatten, warfen diese alles nach vorne, wodurch unsere Defensive um Jonas, Joshi, Oskar und Arvid ein ums andere Mal in höchster Not klären mussten. Wenn doch mal ein Ball durchkam war Leon im Tor auf dem Posten.
Weiter so Jungs, das war mal wieder eine hervorragende Mannschaftsleistung von euch“, so das einstimmige Lob der Trainer Tobias Schlegel, Alex Peter und Noah Würges.

Weiter geht es für die stark aufspielenden D-Jugend-Teams am Samstag, 23. Oktober 2021 um 11:30 Uhr zu Hause gegen die JSG Kronau/Langenbrücken (D2-Spiel) und um 12:15 Uhr in Eichelberg gegen die JSG Östringen (D1-Spiel).