Saisonstatistik TuS Abteilung Herren

Die Saisonstatistik 2012/2013

Mannschaft (Kreisliga):

Tabellenplatz 9 / 42 Punkte / 41:38 Tore;

Heimbilanz: 5 Siege / 6 Unentschieden / 4 Niederlagen;

Auswärts: 5 Siege / 6 Unentschieden / 4 Niederlagen;

Ă–fter Remis hat keine Mannschaft gespielt. Fazit: In der RĂĽckrunde war etwas die Luft raus.

Vorrunde: 26 Punkte / RĂĽckrunde: 16 Punkte;

Zuhause: 21 Punkte / auswärts: 21 Punkte.

Höchster Sieg: 4 : 0 gegen den FV Wiesental.

Höchste Niederlage: 0 : 3 gegen den FV Wiesental.

Torreichste Begegnungen: 4 : 3 Sieg gegen den FC Karlsdorf und Niederlage gegen den FV Ubstadt.

TorschĂĽtzen (ab 3 Treffer): Timo Heinzmann 8, Niklas Mayer 7, Arnel Zekan 7, Kevin DickgieĂźer 3.

2 Siege gab’s gegen den VfB Bretten und den FV Hambrücken;

2 Unentschieden gab es gegen den FV Gondelsheim, den TSV Oberöwisheim und den FC Odenheim;

2 Niederlagen sind zu verzeichnen gegen den FV Ubstadt und den FC Weiher.

In der Fairnesstabelle liegt die Mannschaft auf Platz 3 (66 gelbe, 2 gelb-rote und 2 rote Karten).

Trainer bleibt Jochen Endress.

Mannschaft (Kreisklasse C Staffel 1):

Tabellenplatz 3 / 58 Punkte / 88:26 Tore.

Nur der Aufsteiger SV Zeutern II hat mehr Treffer erzielt, gemeinsam mit Zeutern beste Hinterreihe.

Heimbilanz: 9 Siege / 2 Unentschieden / 2 Niederlagen;

Auswärts: 9 Siege / 2 Unentschieden / 2 Niederlagen;

Vorrunde: 26 Punkte / RĂĽckrunde: 32 Punkte;

Zuhause: 29 Punkte / auswärts: 29 Punkte.

Torreichste Begegnungen (Hin- und Rückspiel zusammengerechnet): SV Gölshausen II (17 : 0) / TSV Langenbrücken II (12 : 0)

Gegen den Tabellenersten und den Tabellenzweiten erreichte man in beiden Spielen jeweils nur 1 Punkt (SV Zeutern Gesamttorergebnis 0 : 1 / SV Kickers BĂĽchig Gesamttorergebnis 3 : 5).

Höchster Sieg: 12 : 0 gegen den SV Gölshausen II;

Höchste Niederlage: 2: 4 gegen den SV Kickers Büchig II.

In den ersten fünf Rundenspielen hagelte es für die Mannschaft drei Niederlagen – ein Punktrückstand, der leider bis zum Ende nicht mehr aufzuholen war. Fazit: Saisonstart verschlafen – stark aufgehört.

TorschĂĽtzen (ab 3 Treffer): Karl-Heinz Knebel 24, Yasin Sarica 22, Matthias HeiĂźler 9, Dennis Heinzmann 6, Maik Kohler 6, Timo Heinzmann 4, Jan-Michael Hendel 3, Robert Lang 3.

In der Fairnesstabelle auf Platz 8 (42 gelbe, 1 gelb-rote Karte).

Holger Honeck wechselt kĂĽnftig in den Spielausschuss, neuer Trainer wird Timo Bleiholder.

Zum guten Schluss

Die Spieler beider Herrenmannschaften gratulieren den A-Junioren der Spielgemeinschaft VfR Kronau/TuS Mingolsheim zur Meisterschaft in der Landesliga und damit verbunden zum Aufstieg in die Verbandsliga.

Eck